Der Auftritt auf der SchlemmerKöste und in der Kirche in Gadeland müssen krankheitsbedingt ausfallen.
Ein neuer Termin für Gadeland wird gesucht.

"Mit beeindruckender Stimme und feinem Picking auf seinen beiden Gitarren hatte er das Publikum von den ersten Tönen an in seinen Bann gezogen."

... Dann zelebrierte Lennon wunderbare, zu Herzen gehende und z.T. tief berührende Lieder aus eigener Feder. Immer wieder fügte er Klassiker der Liedermachergeschichte von Kollegen hinzu. ... Geschichten aus dem Alltag, vorwiegend angesiedelt im Norden waren das Brot und die Butter in seinen beiden Sets, die Covertitel das Salz in der Suppe. 


Das Publikum war hell begeistert und so kam es, wie es kommen mußte: Zugaben mußten her. Waren es vier oder fünf, ich habe nicht mitgezählt. Am Ende gab es tosenden Applaus. 


Nach 103 Minuten endete ein absolut großartiges Konzert." - Thomas Fuchs



-

Moin leeve Lüüd

Ich bin Lennon von Seht und Liedermacher aus Neumünster. 
1996 bin ich geboren, durch Schulchöre marschiert, um dann erst
Mitte 2020 mit dem Gitarrespielen zu beginnen. Darauf folgten schnell die ersten eigenen Lieder und meine Freude am Musizieren und Texten war geboren. 
Im heimeiligen Neumünster höre ich selbst gern die unterschiedlichsten Genre, aber die Liedermachermusik hat mich doch schnell für sich gewonnen. Und so trabe ich neben den Spuren bekannter Liedermacher her und entdecke mir einen ganz eigenen Weg. Ich freue mich, wenn du mich begleitest.